die wildgänse kehren zurück (II)

 

hoffnung

 

 

 

 

 

 

„es war einmal“, so beginnen viele märchen. dieses ist auch ein märchen, aber es beginnt mit: es wird – frühling. jedenfalls nehmen wir das an. denn zukunft ist nur ein wort, ein phänomen, von menschen erdacht. zukunft existiert nicht. im grunde existiert nicht mal die gegenwart, denn denken wir einen moment, dann ist er im selbigen
schon wieder vergangenheit.
wildgänse und kraniche bringen den frühling mit von ihrer reise, all  die knospen, im blau, im grün. jahr für jahr kehren sie wieder. aber auch das ist nur eine annahme.
unsere hoffnung.

 

©dj03/15

 

Advertisements

6 Antworten zu “die wildgänse kehren zurück (II)

  1. Ein Bilderbuchtext, nicht seitenlang, aber so, daß ich Dir zustimme, während dieser Moment schon wieder vorbei ist u. ich im nächsten, der noch nicht da ist, zu grübeln beginne, oder grübele ich evtl. noch in der Gegenwart? 🙂

    In der Annahme, daß ich sie in der Gegenwart zurückkommen sehe, die Wildgänse

    herzlichst
    Bruni ⭐

    Gefällt 1 Person

    • was für feine worte, liebe bruni, ja, es ist schon verzwickt mit der zeit! 😀
      ich habe sie diesmal schon gesehen, die verheißungsvollen vögel, diesmal also scheint die hoffnung auf frühling wieder mal erfüllt! 😉
      herzliche grüße zu dir,
      diana

      Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s