julitage

 

der tag schlängelt sich durch die sonne zum abend. grünphasen. die erste grille, ein glühwürmchen. gipfeltreffen, schall und rauch. flowerpower (remember peace!) stadtdschungel. wie wir in die weite schweifen. der blick, ungetrübt, deine stimme schmiegt sich in meine armbeuge. stunden voller herz und die sterne erinnern die nacht an eine ferne zeit, seltsam reich.

 

©diana jahr/ 2017

skizze (40)

 

sommergefühl, dieser mai! the nearness – wie wir endlich die nähe der entfernung begreifen. wir leben von den fischen und den sternen! das meer, der himmel – alles fügt sich zusammen und eins ist nichts ohne das andere. üppig, die erkenntnis. glück, das wissen. um uns.

 

©diana jahr/ 2017