skizze (21)

 

wie kann man in diesem lebenswust noch die passenden wörter finden? aufgeplustert, karg, brennend oder eis-erfrischend, was darf es sein?
am liebsten ist mir derzeit das schweigen. aber schweigen ist keine option. stumm ringe ich. mit der stille ist (nicht) zu spaßen, sie ist es, die all das offenbart, was sich im gebrüll der welt verbirgt: das leben.
ich schenk dir ein baumwort, geflüstert.

 

©dj2016

 

abendlied

rückblende. mein erster beitrag dieses blogs.
von zeit zu zeit werde ich nun ältere beiträge, die mir wichtig sind, noch mal ans licht holen.🙂
ich wünsche euch allen schon mal ein schönes wochenende!
eure diana

verssprünge


unter deinem lid

ruht das meer

mein finger streift

sanfte nacht

darüber die mondbraue

taucht uns

in ungestilltes licht

(c)dj05/12

veröffentlicht in der federwelt nr. 97, dez 2012/ jan 2013

Ursprünglichen Post anzeigen