mallorquinische skizze (4)

 

wie sich der strom verknotet
an den zweigstellen
sich entwirrt
in alle richtungen
fließt dein haar
gekräuselt vom wind
wenn du am meer stehst
und dich umdrehst

 

©diana jahr 2018
Advertisements

reisegedicht

 

dort, wo mich die palmen berühren, ist das paradies eine insel, jedenfalls nach meinem verständnis, nein, davor! liegt der berg, dahinter mehr meer, wie ich dieses wortspiel liebe! weil alles in ihm steckt an meer mehr sehnsucht, liebe sowieso und weite, diese weite hinter dem
mehr

 

©diana jahr 2018