kapriolen eines morgen



tropfen am fenster
erzählen von früherem frühling
der blick zurück
verschleiert
leih dir ein bild aus der zukunft
sagen sie und sieh
über uns hinweg
in die ferne
oder geh
in dich
auf der straße spielen kinder
ein mond verblasst
übermorgen
stehen wir auf
und schreiben das wasser ab
für einen hellen sommertag


©diana jahr 2022

ja, nu ar!



ein gefühl als vibrierte
am rücken die fensterscheibe
vögel zwitschern
in der luft liegt ein plan, ein duft
von sonne im winter
morgen möchtest du kirschen pflücken
heute kerzen vom baum
minuten vom tag
ein kleines wort
wir springen ins kalte wasser
oder wandern über grate und tanzen
mit verve (du lachst)
ins neue jahr
erstreckt sich meer
und weitland


©diana jahr 2022

rauhnächte (6/7)


6

als die weinflasche
zwischen tür und angel
mir aus der hand fiel
und hindonnerte
musste ich kehren und wischen
zwischen den jahren, vielleicht
dass es für etwas gut ist
vielleicht dass glasscherben
glück bringen wenigstens
ein bisschen



7
der schalk geht mit mir durch
nacht und nebel
dunkeln das land
das meer tönt hell
in diesen stunden
raunen wir lieder
sagen uns wünsche
aus schall und rauch


©diana jahr 2021/22