sind wir wesen in einem gemälde



augenscheinlich sind wir
veränderbar
so wie unsere umgebung
schon ein strich genügt
und der blick
schweift andersherum
male einen schatten auf einen ziegel
stein um stein
steige den hügel hinauf
zu einem blau
das es nicht gibt
hinab in den fluss
und jeder weiß dass ein fluss in ein meer
fließt eine farbe
und der finger
verwischt das bild


©diana jahr 2022

14 Antworten zu “sind wir wesen in einem gemälde

  1. sehr schön. Deine Zeilen „augenscheinlich sind wir
    veränderbar…“ hätten zu dem gepasst, was ich eben gerade dachte und postete: die Veränderung (Zerstörung) eines gemalten Gesichts durch ein paar Striche (Elytis Portrait als Graffiti) und was es mit mir, dem Beschauer, macht.

    Gefällt 2 Personen

  2. Pingback: sind wir wesen in einem gemälde von versspielerin – DEEZ – Die Erste Eslarner Zeitung

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.