skizze (108)

 

wie wir gegenseitig unsere worte bereisen: heimat und neuland zugleich, errötende begegnung, grüne wege, verbunden durch lose fäden aus seide

 

© diana jahr 2020

16 Antworten zu “skizze (108)

  1. Und wieder zauberst du vielsagende Bilder wie „errötende Begegnung“ und „grüne Wege“.
    Schön, wenn Begegnungen „Heimat und Neuland“ zugleich sind und sich die Seidenfäden „lose“ und locker spinnen lassen! Das ist sin schöne Worte gekleidet und einprägsam! Liebe Grüße, Petra

    Gefällt 3 Personen

  2. wundervolle lose Fäden, aus Seide gesponnen und manchmal die errötenden Begegnungen… oh ja, vorstellbar, liebe Diana und die grünen Wege, weil sie abseits liegen, möglichst weit vom Strom der Autobahnen entfernt.

    Ganz herzlich, Bruni am Abend

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.