skizze (93)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ich schwimme, ich gehe, gedanklich im irrgarten. was mir so begegnet, plastik, in allen formen und größen, abgase, eine wieder zunehmend rassistische gesinnung. gedanken ans sterben, der bienen, und allgemein. wie alles zusammenhängt. jugendliche, die auf die straße gehen, im sinne von greta aus schweden. aufgerüttelte menschen. was gut ist. diese sorge um unsere erde, ums grün. wir haben sie nur geliehen, reichen sie durch unsere hände. immer weiter. „menschenjunges, dies ist dein planet“, sang einst reinhard mey, es liegt an uns, ob er unsere kinder in zukunft willkommen heißt. take care! auf dass wir uns nicht verlaufen.

 

©diana jahr 2019

25 Antworten zu “skizze (93)

  1. Oh, was hast hier geschrieben, liebe Diana. Den Finger in die Wunden gelegt und den Wahnsinn, in dem wir leben, so gut beschrieben.
    Oh ja, wir müsen aufpassen, daß wir uns nicht verlaufen, daß die Mitmenschlichkeit nicht auf der Strecke bleibt und daß wir unseren Planeten nicht ausbeuten, denn wir wollen etwas Gutes hinterlassen.
    Ganz herzlich, Bruni

    Gefällt 1 Person

  2. Man fragt sich, wieso erst jetzt?! Der Club of rome-Bericht ist fast 50 Jahre alt!!!
    Hoffen wir, daß nicht wieder alles abebbt. Wirklich!

    Auch mit den Missbrauchskandalen in der Kirche, die seit 35 Jahren bekannt und diskutiert werden, regt sich erst jetzt deutlich etwas.
    Wieso dauert das alles so lange?

    Gefällt 1 Person

  3. und am ende deines wunderbaren textes frage ich mich: wie weit ist jeder bereit, zu verzichten. ich habe das gefühl, da geht die schere immer schneller und brutaler auseinander. oft bleibt mir nur noch das kopfschütteln, wenn ich sehe, mit welch verbissener konsequenz wir auf die klippe zusteuern.

    alles liebe
    von deiner gabriele

    Gefällt 1 Person

    • tja, ja… dabei sind es ja schon so viele kleinigkeiten, die jeder selbst tun kann. (zb richtige müllentsorgung, bewusstes einkaufen, autoverzicht wo möglich usw usw) natürlich muss auch etwas im großen geschehen. alle müssten an einem strang ziehen, und das sehe ich leider auch nicht…
      danke, liebe gabriele, und auch für dich alles liebe!
      deine diana

      Liken

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.