fragil

 

wie die bäume wogen
wie der wind
in ächzenden tönen
ums haus braust
wie oft hab ich dich gefragt
nach deiner sanftmut
deinem fragilen wort
und wie oft hast du gesagt
sieh mich an, horch
in dich
hinein

 

©diana jahr 2017
Advertisements

21 Antworten zu “fragil

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s