skizze (43)

 

oh dieser tag diese sommernacht fast geht ein traum verloren (und wird wahr?) aber die bäume wissen während du schläfst verwandelt sich die zeit

 

©diana jahr/ 2017
Advertisements

10 Antworten zu “skizze (43)

    • loslassen ist nie einfach… und doch bewirkt es manchmal sogar das gegenteil, was wir glauben, festhalten zu müssen, lässt sich vielleicht gar nicht festhalten, und lassen wir los, ist es doch noch da, vielleicht noch weiter, näher, freiwilliger… alles zugleich.
      ich freue mich sehr über deine worte, liebe priska, immer wieder!
      ganz herzlichen dank und liebe grüße
      von diana

      Gefällt 1 Person

  1. Deine Gedankenfunken sprechen mich auch diesmal sehr an. Ja, Bäume sind Antennen zum Himmel, tragen unsere Träume und Gedankenbilder hoch und höher. Sie machen die zerrinnende Zeit uns bewusst und jene, die stetig uns wandelt. Bäume rütteln uns immer wieder wach, die Beständigkeit der Erinnerung bleibt uns so erhalten. Wie schön!

    Gefällt 1 Person

  2. was würden Leben und Liebe in einer Sommernacht ohne all das wundervolle Wissen der Bäume machen *lächel*, ach ja

    Ein feines und sehr poetisches Gedicht, liebe Diana, das mir sehr gefällt

    Ganz herzlich Bruni

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s