frei willig

 

eine liebe lang
ist mehr
als ein leben
oder zwei
grad östlich
deiner lippen
frei, frei und willig sei
mir immer zugeneigt
auf böen, seen
im auge des mondes
zwinkernd und weise
pole finden
suchen
in jedem staubkorn
quadratisch oder warm
dieses sehnen
perlend schwarz
und über all
gnadenlos

 

©diana jahr 2011/ 2017

 

Advertisements

14 Antworten zu “frei willig

  1. so sollte eine Liebe sein, liebe Diana, zugeneigt und willig, zwinkernd und weise und ein Leben lang und kein Leben sehr kurz …
    Und immer ein Sehnen, wenn einer fehlt, wie schön wäre das

    Ganz herzlich am Samstagabend, der wunderschön sonnig und nicht zu heiß war,
    Deine Bruni

    Gefällt 1 Person

  2. Fasziniert folgt man diesen tiefgründigen, leichtfüßigen Zeilen, die das Herz berühren und feinsinnig gekonnt auch „gnadenlos“ irritieren. Mein Leserauge verband mit dieser originell modernen Note gleichzeitig auch das Bild einer bedingungslosen Liebe. Hinter den Zeilen leuchtet ein großes Gefühl auf zweifacher Ebene. Danke, liebe Diana, für diese bildhafte Herzpoesie!

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s