vor-bildlich

 

spricht ein gedicht
zum anderen:
sollten wir nicht
in zeiten wie diesen
erst recht
zusammenstehen?

 

 

©dianajahr 2017
Advertisements

13 Antworten zu “vor-bildlich

  1. Weißt Du, es kam mir beim Lesen deines wunderbaren Gedichts das Lied in den Sinn mit den Refrain Worten:
    Deine Farbe, meine Farben,
    das sind zusammen zwei.
    Wären es drei, vier, fünf, sechs, sieben
    die gerne zusammenblieben,
    gäbe es einen Regenbogen,
    der sich sehen lassen kann…

    Das Lied ist eigentlich auf Schweizerdeutsch und holpert deswegen ein wenig in Deutsch. 😊
    Herzliche Grüße. Priska

    Gefällt 2 Personen

  2. wie gut kann ich die beiden Gedichte verstehen
    und wenn sich mehr als zwei in diesem Sinne zusammentun sind es schon viele Schritte zum Frieden

    Eine schöne Idee, liebe Diana

    Liebe Grüße in die Nacht zu Dir von mir

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s