gedankensplitter (20)

 

das weibliche element in den dingen sehen/ und staunen

 

©dj2017
Advertisements

13 Antworten zu “gedankensplitter (20)

  1. Das Weibliche ist oft sehr auffällig in Texten und an anderen Stellen ist es wunderschön und dezent verpackt/versteckt; aber wäre es immer nur das Weibliche, würde auf Dauer das Männliche doch sehr fehlen *schmunzel*.

    Beide Komponenten sind wichtig und sehr spannend zu lesen

    Herzlichst Bruni am Abend

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s