kost-bar-keiten

 

der wald, das feld, die quelle
ein traum, dein wort
die tür zum frühling

eine aufzählung, nicht zählbar
erst recht nicht
bezahlbar

 

©dianajahr/ 2017

 

Advertisements

13 Antworten zu “kost-bar-keiten

  1. Die Natur ist unbezahlbar, wann der Mensch das nur lernen wird…
    Ebenso die Gefühle, die sind, weil sie sind und nicht bezwungen werden können.

    Deine Zeilen öffnen ein Füllhorn…

    Dank und lieben Gruß,
    Silbia

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s