miniatur (35)

 

verzweigen sich gedichte
aus der ferne
ein ton
ein baum
umarmt

 

©dj2017
Advertisements

6 Antworten zu “miniatur (35)

  1. und so entsteht nach und nach ein Gedicht, Deines…, liebe Diana

    Und mit jedem Gedanken, der zu ihm kommt, vervollständigst Du es, nach und nach

    Liebe Wochenendgrüße von Bruni zu Dir

    Gefällt 2 Personen

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s