raunächte 16/17 (1)

 

 

diese nacht gebiert

ein lied
hörst du
das milchlicht?

 

©dj2016

 

 

ich wünsche euch allen eine rundum gute, frohe und vor allem friedliche (weihnachts-)zeit – mit einem herzlichen dankeschön an euch, fürs lesen, für jedes like und all die schönen und interessanten kommentare! ⭐

 

 

Advertisements

10 Antworten zu “raunächte 16/17 (1)

  1. Liebe Diana,
    auch ich möchte dir ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedliches neues Jahr wünschen. Außerdem möchte ich die Gelegenheit nutzen, dir für deine vielen wunderschönen Beiträge zu danken, die mich manchmal nachdenklich, manchmal beflügelt, aber immer begeistert haben.
    Liebe Grüße, Achim

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Diana, auch Dir ein frohes Fest, ein paar Tage in Stille und ein schönes Neues Jahr mit vielen Inspirationen! Ich freue mich schon wieder auf Deine feinsinnigen Texte und danke auch Dir für Deine Besuche auf meinem Blog.
    Alles Liebe wünscht Sabine alias Lyrifant

    Gefällt 1 Person

  3. meinst Du das zarte, milchigfeine, leicht durchsichtige Licht, liebe Diana?
    Ich höre es wohl, obwohl es so ferne und unendlich leise erklingt.
    Ich sehe die Sterne blitzen
    die noch gar nicht am Himmel sitzen

    Aber ich weiß, wie werden zur Zeit auch da sein

    Lächelnde liebe Weihnachtsgrüße an Dich von Bruni

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s