ein glück (2)

 

 

das glück hat zwei seiten

immer schwingt

auch trauer mit

ein wirbel aus oben

und unten

hell und dunkel

ist das glück

 

 

©dj2016

Advertisements

15 Antworten zu “ein glück (2)

    • ja, das ist es wohl: perfekt und vollkommen – für den moment. aber das wissen darum, dass es nur allzu zerbrechlich oder flüchtig sein kann, ist eben die seite, die auch immer mitschwingt.
      danke sehr, lieber achim und sonnige grüße an euch!

      Gefällt 1 Person

    • trauer ist nicht angenehm… aber nötig, meine ich.. um sein inneres gleichgewicht zu behalten… oder wiederzufinden. mir hilft es zu akzeptieren, dass das leben beides bereit hält und dass sogar das glück nie reines positives glück ist… das alles anzunehmen ist (für mich) auch eine form des „sich-ganz-fühlens“. und dadurch kann ich dann positives im glück noch intensiver empfinden, glaube ich.
      hab ganz lieben dank für deine worte, lieber michael!
      deine diana

      Gefällt 1 Person

  1. Glück ist für mich das Helle, Leuchtende, das uns aus dem Dunkel der Traurigkeit zieht, liebe Diana. Aber wie oft liegt das Dunkel dicht dahinter oder auch davor.
    Mitten im Glück klammere ich erst mal das Dunkel aus, obwohl es oft schon mitten hinein drängt.
    Aber eigentlich hast Du recht. Beides ist immer vorhanden, dicht liegt alles zusammen…

    Herzlichst am Sonntagabend
    von Bruni

    Gefällt 2 Personen

    • liebe bruni, ich stimme dir aber auch zu… es gibt das vollkommene glück, aber nur sekundenweise 😉 nur, wenn man alles andere ausblendet, also auch vergangenheit und zukunft, also im moment der absoluten gegenwart (die wir so wohl nie empfinden können??) könnte auch das glück absolut sein.
      hach, es macht mir spaß darüber zu sinnieren!
      hab dank für deinen feinen kommentar und sei ganz lieb gegrüßt aus dem heut kalt-sonnigen westerwald 🙂
      von diana

      Gefällt 2 Personen

  2. Ich wollte in Glücksmomente am Morgen, liebe Diana, war auf dem Weg,
    dann bin ich schief getreten und es scheint eine heftige Verstauchung zu sein.

    Also am Nachmittag zum Röntgen u. nun kannst Du mir die Daumen drücken,
    daß ich Glück habe u. es nicht sehr schlimm ist…
    Im Moment schmerzt es sehr – Pech, dunkles schmieriges stinkendes Pech…
    kein hell leuchtendes Glück 😦

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s