sammlerin

 

am abgrund der nacht
sammle ich
blaue worte
aus tönernem schweigen
und eiszeit-melodien
ich friere sie ein

und suche nicht
und finde doch

worte in rot
aus wüstensand
& warmbildfantasien

morgen
pflücke ich
ein anderes buch

 

©dj2012

 
… ein älteres gedicht, das mir aber immer noch am herzen liegt.
veröffentlicht in der wortschau nr. 16 und in den kaskaden nr. 3.

Advertisements

18 Antworten zu “sammlerin

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s