miniatur (23)

sonnenblume

 

 

 

 

 

 

ja!
sie borden wieder über
die gedanken (an die sonnenblume)
das gefühl
und das gedicht
schwingt
nur deinetwegen
sehe ich
zurück
nach vorn

 

©dj2016
Advertisements

17 Antworten zu “miniatur (23)

  1. *lächel*, ja, das kann passieren, daß wir überschäumen, daß uns die Gedanken zurück und doch wieder nach vorne überwältigen und wenn dann noch die starke Farbe der Sonne ins Gespräch kommt, dann erkennen wir, nun ist er da, der Sommer und das mit Macht.

    Hezrlichst Bruni an Dich, liebe Diana

    Gefällt 1 Person

    • ja, so lässt sich dieses gedichtchen wohl lesen, lächel.
      dabei ist ja vom sommer eigentlich gar nicht die rede hier…
      vielmehr von einem du („deinetwegen“), aber die sonnenblume ist hier wohl doch solch ein (reiz)wort, (und zudem das foto), dass diese assoziation am nächsten liegt. oder sagen wir, zumindest dominant ist.
      sie hat sich übrigens witzigerweise nachträglich eingeschlichen, nun, es sollte wohl so sein!
      danke für deine worte, liebe bruni, mit lieben sommernachtgrüßen
      von diana

      Gefällt 1 Person

  2. *lach*, ich hatte ja schon gelesen, daß sich die Sonnenblume spät eingeschlichen hat, aber alles passt so gut in die Sonnentage, liebe Diana.
    Da konnte ich nicht widerstehen und mußte mich auch (aber da hatte ich es auch schon fast automatisch hingeschrieben) auf den Sommer beziehen.
    Tja, die Sonnenblume hat sich durchgesetzt 🙂

    Gutenachtgrüße von Bruni an Dich

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s