von schlaflosen nächten

 

schlaflose nächte schreiben meinen roman. sie erzählen von gedankenschnecken, vom wälzen, von scheinbar unüberschaubarer alltäglichkeit und sie reden von dir immer wieder von dir und verströmen den duft von unwiederbringlicher sonne, von semmelknödeln, bananenbrot und orangen.
ach, der schlaf, herbeigesehnt mit seinem traum, meinem traum, bleibt er fern, sehe ich schwarz. die nacht vibriert und spielt mit mir. gaukelt mir berge vor. dabei lieg ich im tal und es grünt um mich herum. alles zu seiner zeit ist mein credo und irgendwann entspannt sich ein nachtwort, fährt mir durchs haar, verstreut seine sterne und schon streift mich der morgen, der nur noch fragmente enthält.

 

©dj2016

 

Advertisements

26 Antworten zu “von schlaflosen nächten

  1. In deinem filigranen Textgewebe, von blauem Duft des ICH getragen, liegt eine kleine Welt. Sie weitet sich und schafft Raum für den Roman, der ein gesamtes Lebenswerk erfassen könnte. Schon jetzt so viel Wörterleuchten, da muss wohl nicht nur eine Nacht schlaflos sein. Der Gedankenstrom glüht – da schillern und glimmen immer Sterne am Himmel. Danke, liebe Diana, für diesen Lesegenuss!

    Gefällt 2 Personen

  2. Dieses Drehen und Drehen des Denkens im Kopf, das keine Ruhe findet und irgendwann doch – oft ein Gedanke, der aufgeschrieben sein möchte, aber dazu ist das Wach nicht genug, und am Morgen: tja, „fragmente“ ist fast noch zu freundlich.
    Vertrautes in schöne Sprache gefasst, Diana, ich mag dir kaum besseren Schlaf wünschen, wenn die Schlaflosigkeit solche Auswirkungen hat 😉

    Gefällt 1 Person

    • danke sehr, liebe ule 🙂
      naja, meistens hat sie andere auswirkungen 😉
      ich denke gerade, vielleicht würde es sogar helfen, die gedanken direkt aufzuschreiben… aber ja, oftmals hindert einen, dass man doch so halb schläft. wenn man glück hat, sind morgens noch fragmente vorhanden, aber manchmal ist gar nix mehr da. ist manchmal ein großes wirrwarr in der nacht, lach!
      herzliche grüße
      von diana

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s