sie sind zurück

 

 

die wölfe sind zurück, sagst du. sie streunen durch die wälder. ab und zu kannst du ihr leuchten sehen. letztens dieser hund auf der straße. wie er mich angesehen hat. wissend. in mir heult etwas auf. erinnerung. dieses glitzern im sand. und dieses tier, das mich zu boden warf. sie sind scheu, sagst du. sie sind freundlich. sie sind. ich gehe in den wald und finde ein gedicht. morgen kommst du zu mir und ein wolf wird uns sehen.

 

©dj12/15
Advertisements

25 Antworten zu “sie sind zurück

  1. Er wird euch sehen und denken: Sie sind zurück…
    Sie sind tatsächlich zurück und haben meinen Respekt. Sie sind freundlich, ziehen bisweilen sogar Menschen auf. Und ganz wichtig für die Mondliebende – sie verbinden sich mit dem Mond. Nun denke ich wieder an die Wolfsfrau, sie schwirrte mir seit Tagen schon im Kopf herum….

    Liebe Grüße,
    Silbia

    Gefällt 2 Personen

  2. Beeindruckende Geschöpfe sind es und ich glaube nicht an menschenfressende Raubtiere, ich denke an ein Geschöpf der Wälder, das sich mutvoll ernährt und sich besorgt um seine Jungen kümmert.
    Eine Hommage an die Wölfe, liebe Diana?

    Wenn Du ein Gedicht findest, schreib uns davon und von dem Wolf, der Dich beobachtet

    Liebe Grüße an Dich
    von Bruni

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s