„give peace a chance“

 

… oder imagine

als john mit yoko im bett lag
wuchsen ihm flügel
und sie ließen ihn
nicht fliegen

 

©dj12/15

 

inspiriert durch iris – danke!

Advertisements

21 Antworten zu “„give peace a chance“

  1. auch wenn die flügel gebrochen wurden, blieb uns doch dieser wichtige satz.
    wir können nicht umhin, wir müssen immer wieder in diese richtung denken!

    ein nachdenklich machendes gedicht!

    deine gabriele

    Gefällt 2 Personen

  2. manche Flügel taugen nicht mehr zum Fliegen
    sie vekümmerten, weil sie nie mehr benutzt wurden

    kein Traum schwang sich mehr in den Himmel empor
    und in dieser Zeit vergaßen sie ihre Bestimmung

    Hintergründige, aber durchschaubare Worte, liebe Diana.

    Ein bißchen Frieden wäre ja falsch und auch ein bißchen mehr wäre noch nicht genug…

    Hoffende Grüße
    fliegen zu Dir
    Sie kommen von mir *lächel*

    Gefällt 2 Personen

      • aber was ist das denn, liebe Diana *ein bißchen Frieden*?
        Ich denke da immer an Nicole, als sie es damals sang und schon damals dachte ich immer, wie wird ein solcher Bisschenfriede denn aussehen?
        Es ist doch nichts Ganzes und nichts Halbes. Eben nur ein bissel, vielleicht an einer kleinen Stelle?
        Ich konnte damit nie etwas anfangen.

        Die mit Mutwillen gebrochenen Flügel beunruhigen mich sehr, weil ich dann an qualvolles Leiden denke, an Gefangenschaft und Folter. Dinge, die es niemals geben dürfte. Zu oft leiden dann Menschen, die keinerlei Greueltaten, sondern nur das Verbrechen begangen hatten, menschenwürdig leben zu wollen.

        Deine Taube kam wohlbehalten bei mir an und noch hält sie ein Schläfchen, denn sie war so müde.

        Liebe Grüße zu Dir von Bruni

        Gefällt 2 Personen

        • naja, frieden im kleinen, frieden dort, wo es möglich ist… ich fürchte eine vollkommen friedliche welt ist eine illusion… aber dennoch: das große ziel nicht aus den augen zu verlieren, ist allemal gut.
          give peace a chance!
          ganz liebe freitagsgrüße
          von diana

          Gefällt 1 Person

        • *das große Ziel nicht aus den Augen verlieren…*
          ja, das sollten wir nicht, auch wenn das Hoffen darauf so illusorisch erscheint, liebe Diana.

          Herzliche Grüße zu Dir
          am Freitagmorgen

          Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s