/unter deiner zunge/

 

unter deiner zunge
warten all die worte
helle und dunkle
die du nicht sagen kannst
bewahre und hüte sie
bis zum nächsten
kuss

 

©dj11/15
Advertisements

12 Antworten zu “/unter deiner zunge/

  1. manche Worte müssen reifen
    sind sie unausgegoren,
    haben den nötigen Reifegrad nicht erreicht,
    dann werden sie zurückgehalten.

    Sind sie endlich bereit, ihren Schutzraum
    zu verlassen, dann purzeln sie leicht
    von den Lippen, die ihnen schon
    erwartungsvoll entgegenfiebern…

    Ein feines Poem über die Schwierigkeiten, die manche Worte haben,
    dort anzukommen, wo sie doch zu gerne hinmöchten, liebe Diana

    Lächelnde liebe Grüße von mir,
    nachdem sich das Inet endlich bequemt hat, seine Türen für mich wieder zu öffnen…

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s