fragment (am wortfluss)

wild flowers

 

 

 

 

 

diese gedankenfülle. je nachdem ein wildes blumenfeld vor augen oder vielarmige dunkelheit. worte passieren mich, stet, ein fluss. ich am ufer, oder mittendrin. manchmal ein innehalten. um dir zu lauschen. um ein gedicht zu schreiben, oder ein fragment.

 

©dj10/15

 

Advertisements

15 Antworten zu “fragment (am wortfluss)

  1. …und immer fallen Dir Worte ein
    die Natur ist Dein Freund und erzählt sie dir

    Die Natur – ein Gedicht
    mit all unseren Sinnen um sie sein

    oder auch mittendrin…

    Wie gut ist es doch, lauschen zu können und diese Wunder zu finden.

    Du kannst es, liebe Diana

    Herzliche Grüße zum Wochenende von Bruni ♥

    Gefällt 1 Person

  2. wenn ich an dich denke, sehe ich dich immer schreibend!
    und so kommt es, dass ich dich lesen kann und weiß, wo du dich gerade befindest!

    dich aufzuspüren bedeutet, etwas schönes geschenkt zu bekommen!

    deine gabriele

    Gefällt 1 Person

  3. Schön so ein Gedankenfluss, dessen Quelle manchmal wie unversiegbar scheint. Kaum nachkommen mit dem Nortieren der schnellen Worte nd Phrasen.
    „vielarmige Dunkelheit“ – das verlockt zum Nachgründen..

    Liebe Grüße,
    Silbia

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s