fragment (von nordischen klängen)

 

/edvard grieg: lyriske stykker/

heute bin ich unentschieden. diese lyrischen klänge lindern den rausch. nordische kühle weht mich an, wenn ich dir lausche, und lässt doch eine sengende melodie erahnen. so klinge ich heute mit dir, lasse mich tragen vom gesang deiner worte. morgen suche ich die töne einer anderen welt, und du gehst mit mir, wenn der norden in dir verklingt.

 

©dj09/15
Advertisements

17 Antworten zu “fragment (von nordischen klängen)

  1. und dann werdet ihr einen gemeinsamen Weg finden, der in die andere Richtung weist.

    Manchmal scheint Lyrisches kalt und klar zu sein, du wendest dich ab und doch trägt es ein Lied zu dir, das alle deine Sinne bewegt…

    Nachdenkliche Grüße an Dich, liebe Diana
    von Bruni

    Gefällt 1 Person

      • Aber – liebe Diana! Grieg ist einfach schön und das kann einen nicht wundern.
        Auch bei der Arbeit ist das 2. Radioprogramm – unverständlich für manche Kollegen – die erste Wahl. … vielleicht doch eher untypisch in der Produktion – aber (fast) volle Lautstärke (sonst hört man ja nix).
        Herzliche Grüße,
        Michael

        Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s