meer gedanken, VII

meer

 

 

 

 

 

 

du sagst das meer
ist einfach meer
und wenn dein atem
mich streift
ist es der wind (im haar)
der nicht lügt
und ich finde ein kleeblatt
in deinen worten
zartes salz
weil nicht nur das meer
einfach meer ist

 

©dj08/15
Advertisements

13 Antworten zu “meer gedanken, VII

  1. im Meer liegt so viel mehr als nur das Salz auf deiner Haut.
    Der Wind, der deine Worte streichelt und Glücksklee über sie streut, trägt seine und deine Gedanken zusammen und lächelnd pustet er dir seinen Atem ins Ohr…,
    erzählt dir von Liebe…

    Herzliche Grüße von Bruni an Dich, liebe Diana

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: meer gedanken, VII | ReBlog! Hier findet sich alles was mir gefällt. Über "Kategorie" wirds dann übersichtlich :)

  3. Ein Geschenk für Liebende mit emotionaler Tiefe und bildhafter Dichte – dein Gedicht, liebe Diana. Es streichelt all meine Sinne dieses feine Salz deiner Worte und lässt mich von noch „meer … meer „träumen. DANKE sagt mein Leserherz.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s