apfelgedicht

äpfel

 

 

 

 

 

 

 

was wiegst du am abend
wenn der tag sich in dir
gesammelt die früchte
gereift und das brot
im rostbraunen mantel
ruht alles kleine
und große
taten, vielleicht
nur süße äpfel
wieg ich am abend
in meiner hand

 

©dj2012/2015
Advertisements

19 Antworten zu “apfelgedicht

  1. dann ist ein wundervoller Tag vergangen, liebe Diana, einer der hochzufrieden macht und du gut ruhst in der folgenden Nacht

    Feine Zeilen, die mir gut gefallen

    Liebe Grüße zur Nacht von Bruni

    Gefällt 1 Person

  2. Ich bin heute nur zufällig auf dich gestoßen, aber deine Gedichte gingen mir sofort unters Fell.

    Nacho, Düsseldorfs bloggender Hund

    PS: Ich kann da meinem kleinen Terrier nur beipflichten.

    Viele Grüße
    Nachos Leinenhalter Achim

    Gefällt 1 Person

  3. tagwerk

    am tage
    den menschen im blick
    manche dinge tun
    andere reifen lassen

    am abend
    der hoffnung raum geben
    das glück des tages
    in die träume geleiten

    Liebe Freundin,
    deine Zeilen haben mich zu einer spontanen Antwort inspiriert.
    Ich grüße dich vom anderen Ende der Welt,
    müde aber glücklich.

    Herzlich
    Jorge D.R.

    Gefällt 1 Person

    • was für schöne antwortzeilen, die den gedanken meines gedichtes aufnehmen, hab herzlichsten dank dafür, lieber jorge!
      ich freue mich über deine glücklichen grüße vom anderen ende 🙂
      sei du ganz lieb gegrüßt, hab weiterhin eine gute zeit,
      bis bald wieder,
      diana

      Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s