schreibfieber

schreibfieber

 

 

 

 

 

manchmal schreib ich aus einem fieber, dann stieben die worte ungestüm heraus. zu jeder tages und nachtzeit kann das geschehen. was ist das, obsession? allemal zum bedürfnis geworden, wie essen und trinken vielleicht. dann hungre, dürste ich nach worten. was sie wem sagen? egal. es gibt so viel zu denken, zu erinnern, zu entdecken. ich liebe es, in den wortwald zu tauchen, worte zu lichten oder aber auch weiter ins dunkel zu dringen. auf zu neuen welten, weiten. die doch schon zum teil in mir wohnen. durch das schreiben nähere ich mich dem wesentlichen, dir, und mir selbst. fiebertexte, unzensiert, unbearbeitet. ja! möchte ich schreien, ja! zum leben, zum tod, zur magie in allen dingen. ja zu dir, ja zu mir. und manchmal ein entschiedenes nein. und alles dazwischen. den zwischentönen, ihnen bin ich auf der spur. mit allem meinen. all meinem lachen und weinen. und dem fieber, das mir innewohnt. raus aus dem wortwald, ans licht! und wenn ich verbrenne. und wieder hinein. bis mir schwindelig wird. dann ist es gut. für eine weile. bis es von vorn beginnt.

 

©dj07/15
Advertisements

15 Antworten zu “schreibfieber

  1. Diesen Text mag ich sehr. In ihm kommt noch etwas anderes zum Ausdruck als in deinen Gedichten, etwas Heißes, Glühendes, Rotes als Komplementär zum Grün … Ich möchte das nicht weiter interpretieren, finde es einfach höchst interessant. Nicht zuletzt, weil ich das bei mir selbst beobachte. Viel Grün (auch im übertragenen Sinne), kühl, ausgleichend, besänftigend, wenngleich äußerst lebendig. Aber wenig Rot, das sich Bahn bricht, obwohl es tief innen brodelt …

    Gefällt 2 Personen

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s