du gehst durch mein herz (in memoriam)

ginkgo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

/für mo/ Monika Kafka, 1960 – 2014/

darling flüstert die amsel*
zur ruhe legt sich der frühling
mit dir & dem rückenwind
immer nach vorn
dehnen wir uns
zwischen vergissmeinnicht
und dunkelblau stiebt ein vers
übers gleichmaß hinaus
immer glimmt dein licht
durch meine zeilen
gehst du blind (sehend)
nicht im dunkeln
lässt dich mein wort
wenn ich dem gedicht
deinen namen gebe
hörst du
wie die stille ruft

*verszeile von sarah kirsch

©dj30/04/15

 

 

in liebevoller erinnerung an meine freundin mo,
die leider heute vor einem jahr viel zu früh gehen musste.
mo war eine begnadete lyrikerin, texte von ihr findet man auf ihrem blog schlüsselworte
sowie auch auf meinem:

die kniende
bettine und das günderödchen
aufbruch
morgengedicht
„frage nicht – ich lausche“

mo habe ich übrigens neben ganz vielem anderen dieses blog zu verdanken,
sie hat mich immer wieder ermutigt, bis ich vor drei jahren „mein poetisches haus“ eingerichtet habe.
auch für sie führe ich mein blog weiter!

Advertisements

27 Antworten zu “du gehst durch mein herz (in memoriam)

  1. Liebe Diana, dieses hervorragende Gedicht rührt mich zutiefst an. Es bewegt sich virtuos zwischen Melancholie und Gleichmut. Deiner Freundin setzt du damit wahrlich ein Denkmal.

    Hoffentlich findest du die nötige Kraft, um in diesen Tagen dennoch nach vorn zu blicken. Die Stille mag dir dabei ein teures Refugium sein.

    Sei herzlich gegrüßt,
    Dein Dichterfreund

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Diana, schon ein Jahr ist es her?
    Ich weiß noch so gut, wie ich von Dir die Nachricht erhielt…

    In so vielen Deiner Gedichte höre ich, wie Du mit ihr sprichst und wie gut gelingen Dir die Worte, die auch in ihren Sinne gewesen wären.

    Herzlichst
    Bruni

    Gefällt 2 Personen

  3. Mein Beileid, Diana.
    Mit Deinem sehr guten Text, hast Du eine schöne Hommage an Monika geschaffen.
    In der Traurigkeit steckt auch immer eine starke kreative Kraft.

    Liebe Grüße von Dieter

    Gefällt 1 Person

    • herzlichsten dank, meine liebe gabriele, und ja, solange sie in unseren (in deinen ja auch) gedichten und herzen lebt, wird sie da sein!
      ja, das ist schon tröstlich.
      ganz liebe grüße dir
      deine diana

      Gefällt mir

    • ja, lieber lu, daran glaube ich, und auch daran, dass sie gar nicht „ganz weg“ ist … sie war mir ja noch viel mehr als poesie-freundin.
      ich danke dir sehr für deine schönen worte,
      sei ganz lieb gegrüßt
      von diana

      Gefällt mir

  4. Liebe Diana, wie schön und bewundernswert jedes deiner würdigenden Worte, die uns das Bild einer liebgewonnenen Lyrikfreundin vor Augen halten. Monikas lichtgefädelte Gedichte leuchten auf, brennen wie Kerzenlicht in unseren tiefsten Tiefen. Deine subtilwirkenden Verse gehen auch durch mein Leserherz.
    Herzlich
    Gerda

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s