raunächte 2014/15, IV

raunacht II

 

 

 

 

 

 

 

und diese stille
ist laut
von nacht, raureif
und blondem haar
bricht eine harmonie
aus bernstein
und deine stimme
berührt den himmel
und sie kennt
meinen namen

 

©dj12/14
Advertisements

22 Antworten zu “raunächte 2014/15, IV

  1. Liebe Diana,

    verzeih, sollte ich hier einen „Tunnelblick“ haben – aber denken wir bei dem blonden Haar und dem Bernstein an dieselbe Person?

    Auf jeden Fall ein schönes Gedicht.

    lieben Gruß, und Dir und Deiner Familie alles Gute für 2015

    Thom

    Gefällt mir

  2. Es wird ihr gefallen, oh ja, sie wird sofort verstehen und sich sehr über die Harmonie in Deinen Worten freuen.
    Über Bitternis würde sie weinen, liebe Diana

    Herzliche Grüße von Bruni

    Gefällt mir

  3. Wie sich deine Raunacht-Gedichte ergänzen, wie sich einzelne Motive und Worte wiederholen – das gefällt mir, zusammen ergeben sie so ein schönes Wintergespinst.
    Liebe Grüße, Iris

    Gefällt mir

  4. danke, dass ich hier gast sein darf!

    deine lyrik inspiriert mich immer wieder, mein leben auch in einem anderen licht zu sehen.
    sie hilft, die grenzen der realität zu durchbrechen und der fantasie breiten raum zu geben.
    deine worte verzaubern mich immer wieder!

    deine gabriele

    Gefällt mir

  5. Bisher dachte ich immer, dass man in Raunächten besonders auf der Hut sein müsse. Doch Odin, Perchta und Truden kommen gegen dieses positiv stimmungsvolle Gedicht nicht an, liebe Diana. „… und deine stimme berührt den himmel und sie kennt meinen namen …“ – nein, da kann einem nicht bange werden. Wunderschön.
    Liebe Grüße,
    Michael

    Gefällt mir

  6. Vielleicht eines deiner größten Gedichte, liebe Freundin… Es vereint die kosmische Weite der dinglichen Welt mit dem unergründlichen Universum der Sprache und gebiert dadurch ein ganz vorzügliches Stück Kunst!
    Hab Dank für dieses formidable lyrische Machwerk.

    Herzliche Grüße, Ángel

    Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s