von wegen

 
.
.
.
dies
ist
einer
von
vielen
wegen
keiner
weiß
wohin
er
dich
führt
siehst du wie er sich spiegelt im horizont trifft sich das leuchten der erde des meeres des himmels
führt
dich
er
wohin
weiß
keiner
wegen
vielen
von
einer
ist
dies
.
.
.
 ©dj2014
Advertisements

11 Antworten zu “von wegen

  1. Ein wirklich schönes – man muss ja direkt sagen – „Wortarrangement“!
    Welcher Weg der richtige ist oder war oder sein kann, wird immer unergründbar sein, deshalb bleibt „der Weg das Ziel“…
    Herzliche Grüße an Dich und einen schönen Adventssonntag!
    Marlis

    Gefällt mir

    • danke sehr, liebe marlis, für diesen schönen kommentar!

      leider ist das „wortarrangement“ (fein gesagt!) nicht ganz so, wie es eigentlich sein sollte, denn eigentlich gehört der himmel noch mit in die lange zeile, aber wordpress war der horizont wohl zu lang, lach!
      naja.

      herzliche adventsgrüße auch dir,
      diana

      ps – vielleicht passt jetzt die formatierung …

      Gefällt mir

  2. hach *lächel*, jetzt hast Du mich fast in die Irre geführt, zu guter Letzt fand ich dann doch noch meinen Faden und konnte den Weg gehen, auf dem Du mich
    sehr geschickt geführt hast.

    Unser Lebensweg ist oftmals einfacher, als wir sehen können, weil uns so vieles die Sicht versperrt.

    Liebe Grüße und einen feinen zweiten Adventssonntag mit Deinen Lieben
    Bruni

    Gefällt mir

  3. Ein sehr intelligentes Gedicht, das sich sowohl von oben nach unten als auch von unten nach oben lesen lässt. Mit einem Horizont in der Mitte.

    Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s