how high the moon

how high the moon

 

 

 

 

 

 

how high the moon
(this jazzy one)

wie weit ist der mond
seitdem du dort bist
(oder wo?)

wie hoch der mond
über uns steht
und alle zacken umkreist
mit seinem lied
wenn die nacht
die türen öffnet
trittst du ein
und der mond
scheint so nahe
beinahe

 

©dj10/14

 

 

Advertisements

19 Antworten zu “how high the moon

  1. manchmal ist er uns nahe, wir fühlen es so und dann gibt es nächtliche Stunden, da bleibt er uns fern, als wären wir wirklich auf einem sehr anderen Stern.

    Was für eine schöne Idee, auch hier Türen zu setzen, durch die wir erst dorthin gelangen, wo wir eintreten können, in eine andere Welt, denn sie ist wichtig für uns und unsere Gedanken, die oft den Mond umkreisen (möchten) und ein leises Lied hilft uns dabei

    Liebe Morgengrüße in einen trüben Herbstmorgen
    von Bruni zu Dir

    Gefällt mir

  2. ein stilles, ruhiges gedicht!
    die wunderbare stimmung, die aus deinen zeilen steigt, habe ich sehr gerne nachgespürt!

    liebe grüße
    deine gabriele

    Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s