vom sehnen

morgennebel, II

 

 

 

 

 

 

 

ein vermissen
in der luft
ein sehnen

ich rieche
den winter

 

©dj10/14
Advertisements

18 Antworten zu “vom sehnen

  1. Es ist wunderbar, dein Gedicht!
    Es ist nichts schwerer, als mit wenigen, einfachen Worten eine Stimmung so fein auszudrücken und dir ist das fantastisch gelungen.
    Sie sind irgendwie so schön klar deine Worte.

    Liebe Grüße aus Jena,
    Marlis

    Gefällt mir

  2. ein leichtes schmerzendes Sehnen, liebe Diana, oh ja, das fühle ich auch,
    wenn ich bemerke, nun wird es ernst, der Herbst bringt schon mal die kühleren Temperaturen, damit wir uns langsam einstimmen können auf das,
    was noch kommt, auf das, was DU schon riechst.
    Ich sträube mich ja noch dagegen, aber es wird mir nichts helfen,
    es kündigt sich stürmisch und launisch an…

    Ich vermisse auch, dabei ist es noch soooo früh und einige goldene Tage
    wird er uns hoffentlich doch noch gönnen, dieser Monat, der nun dicht vor
    dem November liegt.

    Fein wie immer sind sie, Deine sehnenden Zeilen und ich vermisse nichts in ihnen.

    Lächelnde Grüße von Bruni

    Gefällt mir

  3. In diesen Zeilen ist wieder alles möglich, fein!

    Seufz…
    An Winter denkt mein Kaktus wohl auch, der immer dann blüht, wenn der Schnee naht. Er schiebt die ersten Knospen und die Schneefallgrenze sinkt auf 700m.

    ..grüßt dich Monika

    Gefällt mir

  4. ja, liebe PoesieDiana, man kann ihn schon manchmal riechen, noch mitten im Herbst, den von den meisten Menschen so ungeliebten Winter, der aber doch so wertvoll ist für die Natur, zu ruhen, sich zu erholen, zu schweigen, neue Kräfte zu sammeln… für den nächsten Frühlingsorgasmus und die nächste Sommerliebe!

    Herzliche Morgengrüße
    vom Lu

    Gefällt mir

    • aber ja … auch der winter hat nicht nur seine berechtigung, sondern wohl auch seine notwendigkeit … so wie alles seine zwei seiten hat und braucht.
      danke sehr, lieber lu, für deinen schönen kommentar! 🙂
      herzliche freitagsgrüße zu dir
      von diana

      Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s