über den horizont

 

 

der morgen stiehlt mir träume
die ich in der nacht gesammelt hab

blaublumen sterben
unter den sternen
wächst ein neues land

du reichst mir die hand
während worte schlafen
erhebt sich eine dunkle melodie

sie trägt uns
über den horizont

 

©dj09/14
Advertisements

15 Antworten zu “über den horizont

  1. …ich träume
    meiner Sehnsucht nach

    vorbei ist’s
    mit der Ruh

    So schieb dich, Tag
    vor diesen Morgen
    und schau mir
    freundlich ins Gesicht

    Tränen
    mag ich nicht….

    Das fiel mir gleich mal dazu ein, lächel…
    Ich mag Gedanken zu Träumen und zum Träumen 🙂

    Guten Start in die neue Woche
    mit lieben Grüßen
    Edith

    Gefällt mir

  2. ach, und dann diese dunkle Melodie,

    während ich schon freudig aufatmete,

    aber vielleicht beginnt sie dunkel und
    leuchtet dann in satten herbstlichen Farben,
    liebe Diana, so stelle ich es mir jetzt mal vor
    und ringsherum zufrieden mit Deinen
    feinen Zeilen eile ich wieder fort von
    diesem tollen lyrischen Ort, an dem
    Du zuhause bist.

    Lächelnde liebe Montagsgrüße von Bruni

    Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s