oktober (vor der stille)

vor der stille3

 
 
 
 
 
 
 
 
die haare der birke
stehen zu berge
im wissen
dass der sturm ihr diesmal
die blätter entreißt
vor der stille
lacht der wind um die wette
mit dem winter
ist nicht zu spaßen
 
 ©dj10/13
Advertisements

13 Antworten zu “oktober (vor der stille)

  1. mit dem Herbst beginnt es
    erst reißt er uns stürmisch die Blätter ab
    dann trägt er sie weg

    und wenn wir kahl und nackt
    in der Landschaft stehen,
    dann holt er die Kälte
    damit wir frieren…

    Fein sind Deine Worte. Ich sehe die Birke vor mir, wie ihr die Haare zu Berge stehen und ich versuche sie zu trösten, aber die passenden Worte wollen mir
    partout nicht einfallen…

    Lieber Gruß
    von Bruni

    Gefällt mir

    • 🙂 ja, in der tat naht der winter, den temperaturen heut morgen nach zu urteilen, offenbar auf siebenmeilenstiefeln … wobei ich ja die leise hoffnung hege, dass wir nach dem letzten langen und kalten winter vielleicht nun mit einem etwas milderen beglückt werden … 😉

      hab dank, liebe gabriele!

      deine diana

      Gefällt mir

    • lach, lintschiiii! dafür fallen dir halt andere dinge ein, nicht wahr … aber mir geht es auch oft so, dass ich etwas lese und denke „schade, dass mir das nicht eingefallen ist“! 🙂
      von herzen liebe grüße von diana

      Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s