nachtreise

 

dem schlaf zugewandt

wandeln träume

unbeirrt

in fremde städte, untergründig

meerwärts und mehr

fremde menschen, mir nah

gefahr und widerstand

(und manchmal du)

 

woher komme ich

wohin gehe ich

in der nacht

bin ich ein weites feld

 

wandelbar

 

©dj09/13

 

(text des monats august im literaturforum blauer salon)
Advertisements

16 Antworten zu “nachtreise

  1. Liebe Diana, hab mich bei Dir wieder ein bischen durchgelesen.
    Es ist ein Genuß!
    … nun bin ich hier hängengeblieben – würde „nachtreise“ sehr, sehr gerne auf Leerraeume zu drei Fotos stellen.???: „die Reise des Lichts“.
    Irgendwann werde ich wahrscheinlich eines davon malen – die anderen wieder löschen.
    Liebe Grüße,
    Michael

    Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s