winterblues

blues

 

 

 

 

 

 

 

winterblues, II

(er will doch nur spielen)

 

noch nie tönte der winter

so leis an mein ohr

dämpft sich das leben

 

ich tanze den weißen blues

und das weiß weiß

ums grün, das sich verbirgt,

im schatten des blutes,

(das in deinen adern rauscht)

mein letztes warm in dir

durchfährt den körper, kälte

hüllt sich in schichten der stille

 

frierend schaufle ich

weiß zu schattengrün

um von neuem

geblendet

 

zu versinken

im eisigen blues

 

©dj12/12
Advertisements

10 Antworten zu “winterblues

  1. liebe diana,

    bild und text- eine ganz besondere einheit!
    ich höre den blues, wie er sich über die schneefelder schmiegt!

    liebe grüße
    deine gabriele

    Gefällt mir

    • jaaa, tanzen wir den blues … und schlagen dem winter ein schnippchen 😉

      hab dank für deine warmen worte hier, und überhaupt deine stetige unterstützung, hilfe und deinen zuspruch, meine liebe mo, ich weiß das sehr zu schätzen!

      liebste grüße von mir zu dir,
      deine di

      Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s